Tagesausflüge

Südtirol und Italien

Ob nach Westen zum Kalterer See, nach Osten in die herrliche Bergwelt der Dolomiten, nach Norden in die Landeshauptstadt Bozen mit Ihren malerischen Lauben und dem traditionsreichen Bozner Obstmarkt, nach Meran, der Südtiroler Kurstadt bekannt für Ihre Thermen und den wunderschönen Gärten von Schloss Trauttmansdorff, oder nach Süden, wo Sie in bequemen Tagesfahrten die Städte Trient und Verona, den Gardasee und sogar die Lagunenstadt Venedig erreichen können.

Venedig

Ein Tagesausflug nach Venedig ist eine Reise wert. Vom Hotel Rotwand nähe Bozen aus ist man mit der Autobahn A22 und dann auf die A4 Richtung Venedig. Die Fahrt dauert circa 2,5 Stunden und ist bequem, alles Autobahn. Es gibt auch eine wunderschöne Staatsstrasse die für Motorradfahrer-Biker zu empfehlen ist.

Venedig ist reich an Kultur und Geschichte. Weltkulturerbe……spricht für sich…

Gardasee

Der Gardasee ist für Südtirolreisende eines der wichtigsten Ausflugsziele. vom Hotel Rotwand aus kommt man in nur 1-1,5 Stunden bequem mit der Autobahn A22 Einfahrt Bozen Süd zum Gardasee.

Feines, mildes Klima und ein nicht endender wunderschöner See. Mehrere Unterhaltungsmöglichkeiten wie zum Beispiel Wasserparks und Freizeitparks, Kulinarische Erlebnisse inmitten Weinberge und dem Gardasee, Wassersport und gut zum verweilen. Die typische Dolce Vita…

Verona

Nach Verona kommt man über die Autobahn A22 die nur 4km vom Hotel Rotwand entfernt ist. In 1,5 Stunden ist man gemütlich in Verona angekommen.

Mildes Klima, herrliche Innenstadt und voller Kultur. Verona hat ein sehr schönes mittelalterliches Zentrum mit der Arena di Verona. Auch die Kultur des Genusses und des italienischen „Aperitivo“ wird in der Stadt von Romeo und Julia grossgeschrieben.

Trient

Auch eine Reise Wert ist die Hauptsadt von der Provinz Trient. 116.000 Einwohner. Über die Autobahn A22 kommt man von der Einfahrt Bozen Süd ganz bequem nach Trient.

Die Stadt liegt in einem Kessel der ganzjährig relativ milde Temperaturen beschert. Umgeben von den Bergen Monte Bondone, Paganella und Monte Calisio. Die Stadt Trient ist reich an Museen und Kultur-Sehenswürdigkeiten.

Brixen

Nach Brixen kommt man Mit der Autobahn A22. Einfahrt Bozen Süd und Ausfahrt am besten wieder Brixen Süd. Dann Richtung Zentrum. Die drittgrösste Stadt Südtirols hat circa 21.000 Einwohner. Brixen ist die Bischofsstadt von Südtirol.

Wunderschöner Brixner Dom und historisches Zentrum. Umgeben von hohen Bergen und Burgen. Auch ein Ausflug wert ist die neu erbaute Aquarena die Wasserspiel und Spass für Jedermann bietet. Ganz moderner Saunabereich, 2013 neu renoviert und vergrössert mit einem Panoramablick.

Meran

Vom Hotel Rotwand aus ist die Stadt Meran ganz einfach über die Schnellstrasse „Mebo“ zu erreichen. Bozen Süd einfahren und Meran Süd aussfahren. Weiter Richtung Zentrum bis zum Thermenparkplatz. Die zweitgrösste Stadt in Südtirol hat circa 38.000 Einwohner und ist sehr reich an Tourismus. Besonders Kurgäste, sowie Wanderer und Biker finden dort alles was das Herz begehrt.

Auch Kulinarisch hat Meran viel zu bieten, nicht zuletzt durch dem Meraner Winefestival das jedes Jahr im November direkt auf der Kurpromenade stattfindet. Die bekanntesten und besten Produzenten stellen Sich und Ihre Weine, Spirituosen und Olivenöle vor. Sehr stark vertreten ist die Stadt Meran auch mit sehr guten Restaurants und Weinbars.

Bozen

Zur Landeshauptstadt Bozen ist es vom Hotel Rotwand aus ganz einfach zu gelangen. Mit dem Auto runter auf den Kreisverkehr und erste Ausfahrt Richtung Bozen Zentrum. 4km bis zur Industriezone mit der Messe Bozen und 6km zum Zentrum. Die Landeshauptstadt wird zu den grösseren urbanen Zentren im Alpenbogen gerechnet und gilt auf Grund ihrer Bikulturalität als wichtiger Begegnungsort der österreichisch-deutschen und der italienischen Kultur und Wirtschaft.

Touristisch ist vor allem das kulturell und geschichtlich sehr wichtige Zentrum interessant. Es bietet interessante Gebäude, Gassen, Museen und nicht zuletzt Restaurants und Bars wie Kaffeehäuser. Unter den Lauben entdeckt man in kleinen Geschäften die neuesten Modetrends. Die Stadt wurde zur Alpenstadt des Jahres 2009 gekürt.

Seiser Alm

Um zur Seiser Alm zu kommen fährt man vom Hotel Rotwand aus durch Bozen und dann ins Tal hinein Richtung Völs. Bei Völs fährt eine Seilbahn auf die Seiser Alm. Wenn man mit dem Auto direkt auf die Alm will, muss das vor 08.30 in der Früh passieren. Später schliesst die Strasse. Die Seiser Alm ist eine der grössten und schönsten Almen Europas und überwältigt immer wieder mit ihrer Panoramalandschaft. Tolle Wanderwege und Einkehrmöglichkeiten. Ideal für Sportler oder um einfach die dolce Vita der Dolomiten zu geniessen.

Im Winter bietet die Seiser Alm ein umfangreiches Wintersportprogramm mit Skilaufen, Snowboard, Langlauf und Schneeschuhwandern. Mit über 60km Skipiste ist die Seiser Alm eines der grössten Skigebiete Südtirols. 2008 wurde auf der Alm in der Ortszone Compatsch eine Kirche errichtet, die 2009 dem heiligen Franziskus geweiht wurde. Sie ist von bessonderer kultureller und architektonischer Schönheit und Wichtigkeit.

Bergwelt Dolomiten

Das Hotel Rotwand nähe Bozen ist sehr zentral gelegen um einen Tagesausflug in den Dolomiten zu machen. Man fährt die Dolomitenrundfahrt oder sich einfach ein Ziel in den wunderschönen Südtiroler Dolomiten aussuchen und hinfahren.

Teile der Dolomiten sind durch die Unesco als serielles Weltnaturerbe anerkannt. Die neun Teilgebiete des Welterbes Dolomiten bilden eine Serie einzigartiger Gebirgslandschaften von aussergewöhlicher Schönheit. Die erhabenen, monumentalen und farbenreichen Landaschaften der Dolomiten haben seit jeher eine Vielzahl an Reisenden fasziniert und waren die Quelle zahlreicher wissenschaftlicher und künstlerischer Interpretationen.

Kalterer See

Vom Hotel Rotwand aus kommt man über Bozen Süd, Einfahrt „Mebo“ und Ausfahrt wieder Eppan, hinein in die Weinstrasse bis nach Kaltern und zum Kalterer See. Die andere Variante ist vom Hotel Rotwand aus Richtung Trient Staatsstrasse bis nach Auer, von dort aus hinein in die Südtiroler Weinstrasse bis zum Kalterer See. Der Kalterer See ist einer der grössten und wärmsten Seen in Südtirol. die Wassertemperatur beträgt im Sommer 28grad, die Badesaison ist von Mai bis Ende September.

Seit 1989 wird hier jährlich im Mai der Kalterer See Triathlon ausgetragen. Bei diesem Wettbewerb haben die teilnehmenden Athleten 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und 10km Laufen zu absolvieren. Der See ist umgeben von unzähligen Weinbergen die bis in die Steilhänge von Graun und Girlan reichen. Dort wird der berühmte “Kalterer See Auslese” produziert.

Ideal für Ihren Urlaub im Rotwand Hotel in Bozen und Umgebung. Sei es für Geschäftsleute, als auch für Aktivurlauber, Gruppen und Familien mit Kindern, bietet sich das Steinmannwald Hotel Rotwand bei Leifers Bozen, jeweils als optimale Unterkunft an. Die verkehrsgünstige Lage im Herzen von Südtirol mit den zahlreichen Verbindungen zur Autobahn sowie zum Stadtzentrum von Bozen bietet unzählige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Kulturinteressierte z.B. können in wenigen Minuten die verschiedenen Stadtzentrum von Bozen erreichen, während für Wanderlustige unter Ihnen das Hotel Rotwand bei Bozen ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in allen Himmelsrichtungen ist.

Möchten Sie uns für ein Angebot kontaktieren?